Lehrveranstaltungen

Lehrveranstaltungen Betriebswirtschaftslehre

BezeichnungInhalt

Organisation/
Personalmanagement
(Prof. Klotz)

Bachelor BW1BWLBD2010
Form: Vorlesung
Umfang: 3 cp, 2 SWS
Prüfung: Klausur (als Modul mit BWLB1074)
Angebot: WS
  • Begriff der Organisation
  • Anforderungen an die Unternehmensorganisation
  • Aufbauorgani­sation
  • Aufgabengliederung
  • Stellen- und Abteilungs­bildung
  • Organisationsformen
  • Ablauforganisation
  • Prozessmodellierung
  • Techniken der Organisation

Informations-
management I
(Prof. Klotz)

Bachelor BW4BWLBD3040
Form: Vorlesung
Umfang: 2 cp, 2 SWS
Prüfung: Klausur (mit Informations-
management II)
Angebot: SS

  • Projektmanagement für die Durchführung von IS-Projekten
  • Ziele, Aufgaben und Methoden des Projektmanagements
  • Projektorganisation
  • Phasenschema
  • Projektplanung
  • Projektsteuerung
  • Change Management
  • Krisenmanagement
  • Projektabschluss

Informations-
management II
(Prof. Klotz)

Bachelor BW5BWLBD3040
Form: Vorlesung
Umfang: 2 cp, 4 SWS
Prüfung: Klausur (mit Informations-
management I)
Angebot: WS
  • Strategisches Informationsmanagement
  • IT-Governance
  • Wertbeitrag der IT
  • Einfluss von Informations- und Kommunikationstechnologien auf die Unternehmensstrategie
  • Organisation des Informationsmanagements
  • IT-Sicherheit
  • IT-Controlling
 

Lehrveranstaltungen Wirtschaftsinformatik

BezeichnungInhalt

Projektmanagement
(Prof. Klotz)

Bachelor
WINFB1042
Form: Vorlesung
Umfang: 5 cp, 4 SWS
Prüfung: Klausur 
Angebot: SS

  • Begriffe und Definitionen
  • Projektgröße messen
  • Projektnutzen bestimmen
  • Releaseplan und Iterationsplan erstellen
  • Iterationslänge und Produktivität bestimmen
  • Puffer einrichten und Projekte mit mehreren Teams leiten
  • Releaseplan und Iterationsplan kontrollieren
  • Projektkommunikation und Projektabschluss
  • Teammotivation
  • Netzplantechnik
  • Werkzeuge 
 

IT-Governance
(Prof. Klotz)

 

Master 
WINFM1093
Form: Vorlesung
Umfang: 2 cp, 2 SWS
Prüfung: Hausarbeit
Angebot: WS

 

  • die grundlegenden Gedanken des IT-Governance-Ansatzes zu erläutern,
  • Gründe und Entwicklungen, die für das Entstehen des IT-Governance-Ansatzes maßgeblich waren, angeben zu können,
  • kritisch zum Innovationsgrad des IT-Governance-Ansatzes Stellung nehmen zu können,
  • den Stellenwert und den wesentlichen Inhalt von Referenzwerken (Cobit, ITIL) im Rahmen des IT-Governance-Ansatzes erläutern können,
  • den Stellenwert der „IT-Compliance“ im Rahmen des IT-Governance-Ansatzes erläutern können,
  • den grundlegenden Aufbau des Cobit-Modells erläutern zu können,
  • zu erklären, inwieweit Cobit eine Umsetzung des IT-Governance-Ansatzes darstellt,
  • die Struktur der Prozessbeschreibungen darstellen und an einem Beispielprozess verdeutlichen zu können.
  • zielgerichtet, teamorientiert und selbständig zu arbeiten,
  • Arbeitsergebnisse mithilfe geeigneter Präsentationstechniken und Multimediakommunikationsmitteln vorzuführen.