Zusatzqualifikationen

Der Erwerb der folgenden Zusatzqualifikationen wird den Studenten der Fachhochschule Stralsund durch das SIMAT ermöglicht

Studentische Mitgliedschaft in der gfo

Die Gesellschaft für Organisation (gfo) ist ein gemeinnütziger Verein, der bereits 1922 gegründet wurde. Die gfo sieht Organisation als einen integralen Bestandteil der Führung und damit als zentrale Aufgabe des Managements an. Strategie, Organisation, Kultur und Technik müssen ganzheitlich auf einander abgestimmt werden. Interne und externe Spezialisten (Berater, Inhouse-Consultants, Organisatoren, Personalentwickler, Projektmanager) können das Management bei diesen Aufgaben beratend und ausführend unterstützen.

Eine studentische Mitgliedschaft in der Gesellschaft für Organisation e.V. (gfo) kostet 33,- € pro Jahr. In diesem Beitrag ist der Bezug der renommierten Fachzeitschrift zfo (Zeitschrift Führung + Organisation), die ansonsten im studentischen Abonnement 47,- € kostet, enthalten. Ihre Teilnahmen an den Regionalmeetings, die ca. 3 mal im Jahr an der FH stattfinden, sowie ggf. weiteres Engagement im Verein, bspw. Beiträge auf dem Organisationsportal, können Ihnen auf Anforderung von Prof. Klotz bestätigt werden.

Tool-Schulung mit Projektron BCS

Kernprodukt der Projektron GmbH ist die im Haus entwickelte Projektmanagement-Software Projektron BCS. Darüber hinaus bietet das Unternehmen Projektron BCS.start an, eine Produktvariante speziell für kleine Unternehmen und einzelne Abteilungen größerer Organisationen.

Die Abkürzung BCS im Produktnamen steht für Business Coordination Software und drückt die Projektron-Philosophie aus, Kunden nicht nur im Projektmanagement optimal zu unterstützen, sondern auch unternehmensweit einsetzbare Funktionen bereitzustellen.

In Zusammenarbeit mit der Projektron GmbH bietet das SIMAT jedes Semester Seminare zum Umgang mit der Projektmanagement-Software Projektron BCS an. Die Schulungsteilnehmer erhalten nach Abschluss der Schulung ein Zertifikat von der Firma Projektron.

Bei Interesse an den Zusatzqualifikationen können Sie sich per Email bei Prof. Klotz melden.